+33(0)2 96 37 00 08



Distillerie Warenghem – Route de Guingamp, Boutill, 22300 Lannion



info@distillerie-warenghem.com


Notre boutique en ligne

Image thumbnail

GESCHICHTE DES FINE BRETAGNE

Der Fine Bretagne, eine bretonische Geschichte

Die Bretagne ist seit vielen Jahrhunderten eine traditionelle Obstweinregion. Der Fine Bretagne wird seit dem 19. Jahrhundert auf Bauernhöfen hergestellt und war in erster Linie für den lokalen Verbrauch und für Seeleute bestimmt, die sich als Kabeljaufischer auf den Weg nach Island und Neufundland machten.

1992 wendet sich die Brennerei dem Apfel zu

Unsere Brennerei hat die Wertschätzung des bretonischen Terroirs immer ins Zentrum seiner Entwicklungen gestellt. 1992 setzt der Brennereileiter Gilles Leizour seine Innovationen fort, indem er seinen eigenen Fine Bretagne kreiert. Begeistert von dieser regionaltypischen Frucht beschließt er, eine alte Kolonnen-Brennblase (die noch heute in Betrieb ist) zum Brennen eines fruchtigen und geschmacksintensiven Fine Bretagne einzusetzen.

Seit 2015

Da Gilles Leizour bewusst ist, wie wichtig der Schutz des bretonischen Herstellungsgebiets und Know-Hows ist, bemüht er sich mit dem regionalen Herstellerverband Association des 17 Hermines um eine Anerkennung des Fine Bretagne durch das Institut National des Appellations d’Origine (INAO), das französische nationale Institut für Ursprungsbezeichnungen. Die Verabschiedung der die kontrollierte Ursprungsbezeichnung definierenden Verordnung 2015 stellt eine wohlverdiente Anerkennung des bretonischen Know-Hows im Bereich der Apfelbrände dar.